Nutzungsdaten über den Besuch unserer Webseiten
Wir verwenden Informationen, die wir während Ihrer Nutzung unserer Webseiten erhalten, ausschließlich für statistische Auswertungen und zur Abwehr unregelmäßiger Abfragen unseres Web-Angebotes. Dies hilft uns, unsere Web-Seiten Ihren Bedürfnissen anzupassen und zu optimieren. Personenbezogene Nutzerprofile werden damit nicht erstellt. In diesem Zusammenhang verwenden wir folgende Nutzungsdaten: die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, den Namen der Datei, das Datum und die Uhrzeit der Abfrage, die übertragenen Datenmenge, den Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.), eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers und eine anonymisierte IP Adresse (gekürzt um die letzten drei Ziffern durch das Programm eTracker). Die gekürzte IP-Adresse Ihres Rechners wird durch das von uns beauftragte Unternehmen eTracker GmbH, anonym erfasst und daher nicht-personenbezogen ausgewertet und nach 24 Stunden automatisch gelöscht.

Cookies
Um Ihnen die Benutzerführung auf unseren Webseiten zu erleichtern, verwenden wir Cookies (das heißt Kennungen, die ein Web-Server an Ihren Rechner sendet), mit denen Ihre Verbindung zu unseren Webseiten während der Sitzung gesteuert wird. Am Ende Ihrer Internetsitzung werden die Sitzungs-Cookies automatisch gelöscht.

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Diese Webseite verwendet ferner Conversion-Tools zur anonymen internen Analyse der Effektivität geschalteter Anzeigen. Einzelheiten zur datenschutzrechtlichen Relevanz dieser Tools finden Sie in diesen Datenschutzgrundsätzen unter dem folgenden Unterpunkt „Nutzungsbasierte Anzeigedienste“. Gelangen Sie von einer anderen Webseite über das Anklicken einer dort geschalteten Kaufland Anzeige (Banner) auf unsere Webseite, wird ein Cookie in Ihrem Browserprogramm hinterlegt. Durch das Cookie ist für uns nur erkennbar, dass Sie durch Anklicken dieses Banners auf unsere Seite gelangt sind. Die Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Eine Identifizierung Ihrer Person durch uns oder den Conversion-Anbieter ist zu keinem Zeitpunkt möglich. Sofern Sie an dieser anonymen Analyse nicht teilnehmen möchten, können Sie per Browser-Einstellung das Setzen von Cookies deaktivieren.

Cookies werden von uns auch eingesetzt, um Ihren Computer auf anderen Webseiten, die am Google Display-Werbenetzwerk teilnehmen, anhand der protokollierten Daten (Besuch unserer Webseite einschließlich Datum und Uhrzeit, vorzugsweise verwendete Sprache, Browsertyp, Betriebssystem) wiederzuerkennen und Ihnen dort auf Ihre vermuteten Interessen zugeschnittene Werbeanzeigen zu präsentieren. Die Kategorien, nach denen Ihnen interessenbezogene Werbung im gesamten Google Display-Werbenetzwerk angezeigt wird, können Sie über den Anzeigenvorgaben-Manager von Google ansehen, entfernen oder hinzufügen. Über dieses Tool können Sie dem Einsatz von Cookies für interessengerechte Werbung im Google Display-Werbenetzwerk auch insgesamt widersprechen, indem Sie das Browser-Plugin zum Deaktivieren des Cookies für Anzeigenvorgaben herunterladen und installieren. Weitere Informationen zur personalisierten Anzeigenschaltung über Google erhalten Sie auch hier.

Ob Cookies überhaupt gespeichert werden, können Sie selbst über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers steuern, indem Sie etwa von vornherein keine oder nur auf Nachfrage Cookies akzeptieren oder aber festlegen, dass Cookies nach jeder Beendigung einer Browsersitzung gelöscht werden. Sollten Sie Cookies nicht akzeptieren, könnte dies allerdings zu Einschränkungen von Funktionen auf unseren Webseiten führen.

Nutzungsbasierte Anzeigedienste
Wir nutzen auf unseren Internetseiten die Dienste Google AdSense, Google Conversion Tracking und Google Remarketing. Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) zur Erfolgmessung unserer bei Google geschalteten Werbemaßnahmen (AdWords). Dabei wird von Google ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung.

Mittels Google Conversion Tracking können wir und Google erkennen, dass jemand auf unsere Google-Werbeanzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Wir können dabei jedoch nicht sehen, welche anderen Internetseiten Sie aufgerufen haben. Die mit Google Conversion Tracking erhobenen Informationen dienen ausschließlich dazu, Statistiken über Erfolg und Nutzung unserer AdWords-Kampagnen zu erstellen. Wir erheben und erhalten dabei jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir nutzen auf unseren Internetseiten zudem Google AdSense, einen Webanzeigendienst von Google, um Werbung (Textanzeigen, Banner etc.) zu schalten. Dabei speichert Ihr Browser unter Umständen ein von Google oder Dritten gesendetes Cookie. Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden. Darüber hinaus verwendet Google Adsense zur Sammlung von Informationen auch kleine unsichtbare Grafiken, sogenannte Web Beacons, durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch den Cookie und/oder die Grafiken erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf AdSense-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht.

Wir nutzen auf unseren Internetseiten darüber hinaus die Remarketing-Technologien von Google. Durch diese Technologien können Nutzer, die unsere Internetseiten bereits besucht haben, durch zielgerichtete Werbung auf den anderen Seiten des Google-Partnernetzwerks erneut angesprochen werden. Auch die Google-Remarketing-Technologien nutzen Cookies.

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie diese Seite aufrufen und dort die Funktionen „Interessenbezogene Anzeigen auf Google deaktivieren“ und/oder „Interessenbezogene Google Anzeigen im Web deaktivieren“ nutzen.

Wenn Sie nicht an Google AdSense, Google Conversion Tracking oder Google Remarketing teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für die Google-Werbedienste auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Weitere Informationen sowie Informationen zum Deaktivieren der Google-Werbedienste für mobile Endgeräte erhalten Sie hier.

Weiterhin nutzen wir auf unseren Internetseiten auch die Dienste Facebook Conversion Pixel und Facebook Remarketing. Anhand des Facebook Conversion Pixels können wir und Facebook erkennen, dass jemand auf unsere Facebook-Werbeanzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Wir können dabei jedoch nicht sehen, welche anderen Internetseiten Sie aufgerufen haben. Die mit dem Facebook Conversion Pixel erhobenen Informationen dienen dazu, Statistiken über Erfolg und Nutzung unserer Facebook-Werbeanzeigen zu erstellen. Wir erheben und erhalten dabei jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Durch die Facebook Remarketing Technologie können Nutzer, die unsere Internetseiten besucht haben, durch zielgerichtete Werbung auf Internetseiten von Facebook erneut angesprochen werden. Wir erheben und erhalten jedoch keine Informationen dazu, welchen Facebook Nutzern tatsächlich zielgerichtete Werbung angezeigt wird. Eine Identifizierung einzelner Nutzer ist uns auch hier nicht möglich. Nähere Informationen über die Zwecke und den Umfang von Erhebungen und Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook, sowie die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre bei Facebook finden sich in der Facebook Datenrichtlinie.

Personendaten
Persönliche Angaben, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen oder per E-Mail überlassen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und um Sie dabei persönlich anzusprechen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb der Kaufland-Gruppe schließen wir grundsätzlich aus. Ausnahmsweise werden Daten in unserem Auftrag von unseren Vertragspartnern verarbeitet. Weiterhin kann es erforderlich sein, dass wir Daten an Vertragspartner zur Bearbeitung von Anfragen weitergeben müssen, die an uns gerichtet wurden. In solchen Fällen tragen wir Sorge dafür, dass auch die sorgfältig ausgewählten Vertragspartner den gesetzlichen Datenschutzanforderungen genügen. 

Online-Bewerbungsprogramm
Kaufland ist ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Mitarbeitern. Neben dem Postweg können Sie zur schnellen und komfortablen Bewerbung unser Online-Bewerbungsprogramm nutzen. Hierzu können Sie sich in einem Registrierungsprozess ein persönliches Bewerberkonto mit einem persönlichen Zugangspasswort erstellen. Die Daten Ihres Kontos sind nur für Sie einsehbar. Für die Online-Übermittlung Ihrer Bewerberdaten in diesem System setzen wir ein Verschlüsselungsverfahren ein, so dass Ihre Angaben vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden.

Sobald Sie über Ihr Konto eine konkrete Bewerbung erstellen und an uns versenden, erhalten die, für die zu besetzende Stelle zuständigen Mitarbeiter ein Einsichtsrecht in Ihre Bewerbungsdaten. Nur wenn Sie uns über das System eine spezifische jederzeit frei widerrufliche Einwilligung erteilen, wird Ihre Bewerbung auch für andere gemäß Ihren Qualifikationen oder Wünschen einschlägigen Stellenausschreibungen berücksichtigt.

Sämtliche Angaben und Anlagen, die Sie in Ihrem Konto speichern und mit einer Bewerbung versenden, werden von uns ausschließlich für die Bearbeitung der von Ihnen über das Konto abgegebenen Bewerbung verarbeitet. Wir geben diese Daten nicht an Dritte außerhalb der Kaufland-Gruppe weiter.

Die Daten einer konkreten Bewerbung werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für diese Stelle nach drei Monaten gelöscht. Ihr Bewerberkonto und die darin gespeicherten Daten bleiben unabhängig von einer konkreten aktiven Bewerbung gespeichert, damit Sie die Möglichkeit haben, sich auch auf weitere Stellen im System zu bewerben.

Sobald Ihr Konto zwölf Monate inaktiv war und alle Bewerbungen nicht mehr in der Bearbeitung sind, wird Ihr Konto automatisch gelöscht. Sie können das Konto jedoch auch jederzeit selbst löschen, sofern Ihre Bewerbungen nicht mehr in Bearbeitung sind. Sollten zu diesem Zeitpunkt aktuelle Bewerbungen von Ihnen in der Bearbeitung sein, können Sie diese jedoch zurückziehen und Ihr Konto löschen. Hierbei erfolgt die Löschung des Kontos umgehend, die Bewerbungen selbst werden nach drei Monaten automatisch gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail senden, unverschlüsselt an uns übertragen werden. Wir empfehlen daher den Gebrauch des Online-Bewerbungsprogramms.

Verwendung von Social Plugins (zum Beispiel Facebook Like Button, Twitter Button, Google +1 Button)
Wir haben uns aus Gründen des Datenschutzes bewusst dagegen entschieden, Social Plugins direkt in unsere Seite einzubinden. Wenn Sie unsere Seite aufrufen, werden daher grundsätzlich keine Daten an Anbieter von Social-Media-Diensten übermittelt. Eine Profilbildung durch Dritte ist somit ausgeschlossen. Allerdings möchten wir denjenigen Besuchern, die gerne Social Plugins nutzen würden, diese Möglichkeiten nicht verwehren. Wir bieten Ihnen daher auf unserem Karriereportal die Möglichkeit, diese zu aktivieren. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung eines Social Plugins zur Folge hat, dass bestimmte Daten an den Anbieter des Social-Media-Dienstes übertragen werden können, zum Beispiel:

  • Die Adresse der Webseite, auf der sich das aktivierte Social Plugin befindet
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Social Plugin
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
  • Ihre aktuelle IP-Adresse

Wenn Sie zum Zeitpunkt der Aktivierung des Social Plugin bereits bei dem zugehörigen Social Media Dienst eingeloggt sind, ist dessen Anbieter auch in der Lage, aus den o.g. Daten Ihren Benutzernamen und ggf. auch Ihren echten Namen zu ermitteln. Diese Daten können durch den Anbieter auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter. Bitte beachten Sie, dass Anbieter von Social-Media-Diensten mit den oben genannten Daten durchaus in der Lage sind, pseudonymisierte und sogar individualisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Sie können das aktivierte Social Plugin jederzeit wieder deaktivieren. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Daten, die bereits an den Anbieter des Social-Media-Dienstes übertragen wurden.

Ein deaktiviertes Social Plugin erkennen Sie daran, dass dieses grau hinterlegt bzw. der zugehörige Schalter inaktiv ist (Ausgangsstellung links). Es werden keine externen Inhalte geladen und keine Daten übertragen. Wenn Sie das erste Mal auf das grau hinterlegte Social Plugin oder den zugehörigen Schalter klicken, aktivieren Sie es – das Social Plugin wird dann farbig dargestellt bzw. der zugehörige Schalter aktiviert (Schalterstellung rechts). Bereits jetzt werden Daten an den Anbieter des Social-Media-Dienstes übertragen. Sie können das Social Plugin nun mit einem zweiten Klick nutzen.

Nach Aktivierung eines Social Plugins wird dessen Zustand für den betreffenden Anbieter automatisch für die Kaufland Webseite gespeichert. Hierfür wird ein Cookie für Ihren Browser, zum Beispiel Internet Explorer, gesetzt. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie im Abschnitt „Cookies“. Wenn Sie die Kaufland Webseite zu einem späteren Zeitpunkt wieder besuchen, wird das betreffende Social Plugin im aktiven Zustand geladen und kann ohne eine erneute Aktivierung verwendet werden. Daten werden dann direkt beim Laden der Seite an den Anbieter des Social-Media-Dienstes übertragen. Durch einen Klick auf das Schaltersymbol links von der Schaltfläche des betreffenden Social Plugins kann der aktive Zustand des Plugins jederzeit wieder deaktiviert werden.

Jobletter
Soweit Sie sich für den kostenlosen Kaufland Jobletter anmelden wollen, benötigen wir Ihre E-Mail- Adresse und freiwillige Angaben zu den von Ihnen gewünschten Stellenkriterien (zum Beispiel Tätigkeitsbereich, Einstiegsart oder Arbeitszeit). Nach Absenden des Jobletter Anmeldeformulars erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail. Die Anmeldung wird erst dann wirksam, wenn Sie auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail geklickt haben (Double Opt In Verfahren). Danach erhalten Sie von uns per Mail regelmäßig eine Zusammenstellung von offenen Stellenangeboten der Kaufland Gruppe gemäß den von Ihnen vorgegebenen Kriterien. Eine Weitergabe der E-Mail-Adresse und der Stellenkriterien erfolgt nicht. Sie können sich jederzeit vom Jobletter abmelden, zum Beispiel indem Sie die Abmeldefunktion im Jobletter nutzen bzw. eine E-Mail an Widerruf@kaufland.de schicken. Ihre E-Mail-Adresse wird dann umgehend aus dem Verteilersystem gelöscht.

Verschlüsselung
Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen. Neben der Absicherung der Betriebsumgebung setzen wir zum Beispiel in einigen Bereichen (Onlinebewerbung, Fotoservice) ein Verschlüsselungsverfahren ein. Die von Ihnen angegebenen Informationen werden dann in verschlüsselter Form mittels eines SSL-Protokolls (Secure Socket Layer) übertragen und authentisch geprüft, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https.... beginnt.